Anmelden

USA, Ostküste 7.–17. April 2013Zurück

Rund 17 Jahre nach der letzten USA-Reise brachte mich Anfang April die CPSWeek für fünf Tage nach Philadelphia, was ich dazu nutzte, im Anschluss die Verwandtschaft auf Long Island nach langer Zeit wieder zu besuchen und dort ebenfalls gute fünf Tage zu verbringen.

Philadelphia

Nach der Ankunft am Sonntag Nachmittag fand gleich Montag früh unser mäßig besuchtes Tutorial statt. Die zweite Tageshälfte konnte ich dann bei (endlich!) bestem Wetter für einen ungeplanten Zahnarztbesuch und einen ausgedehnten Spaziergang quer durch die Innenstadt nutzen, bevor ich am Abend Cătălin und Beate zum Essen traf. Dienstag bis Donnerstag war dann volles Konferenzprogramm mit Poster- und Demo-Session am Dienstag- und Social Dinner am Mittwochabend. Nach einem entspannenden Donnerstagabend im Pool des Hotels ging's am Freitag Mittag dann mit dem Zug gen New York.

Photos:

New York, Long Island

Die folgenden vier ganzen und zwei halben Tage genoss ich die wunderbare Gastfreundschaft von Corrine und Rick auf Long Island. Am Samstag besuchte ich mit Rick den New York Botanical Garden; am Sonntag Nachmittag unternahmen wir eine kleine Tour in ostnordöstlicher Richtung raus aus dem urbanen und rein in den ländlicheren Teil der Insel. Am Montag und Dienstag fuhr ich trotz der etwas langsamen Verbindung (gute zwei Stunden für die Strecke zwischen Port Jefferson und der Penn Station) mit der "LIRR", der Long Island Rail Road, nach Manhattan, um New York zu erkunden, inklusive eines gemütlichen (frühen) Abendessens mit Carol und Familie. Mittwoch Vormittag setzte mich Corrine schließlich auf ihrem Weg zu einer Tagung in Boston am Bahnhof in Stony Brook ab, so dass ich am Nachmittag von JFK gen Deutschland heimfliegen konnte.

Photos:

Deutsch
English
Impressum